• Jonas M. Light

Unbekannte Zitate aus interessanten Fantasybüchern: Folge 1



Kennt ihr auch solche abgedroschenen Zitate wie "Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied" oder "Wenn du stark sein willst, musst du lernen, alleine zu kämpfen"? Klar, ne? Und habt ihr von deren schier unendlicher Beharrlichkeit, wirklich überall aufzutauchen, auch die Nase voll? Super, ich nämlich auch :-)

Es wird Zeit für neue, unverbrauchte Zitate, die nicht endlos auf irgendwelchen Hochzeitsfeiern rezitiert und in Phrasenbüchern plattgeschrieben wurden. Daher lasst uns in der neuen Serie "Unbekannte Zitate aus unbekannten Fantasybüchern" Zitate und Textpassagen aus der Taufe heben, die bislang noch nirgendwo in Blogs, auf Facebook und Pinterest totgepostet wurden. Aus Büchern, die nicht ständig in den Bestenlisten von Amazon, Thalia und Co. auftauchen, jedoch nicht minder lesenswert sind wie die trendigen Game of Thrones und Harry Potter unserer Zeit. Dann lasst uns in Folge 1 doch gleich voll reinstarten in ein Zitat, das sich irgendwo auf einer Theaterbühne dieser oder einer anderen Welt abgespielt hat:


"Dieser miese Bastard", wetterte Tad. "Ich wusste die ganze Zeit, dass er ein Auge auf dich geworfen hat. Er stampfte mit seinem rechten Bein auf die Holzplanke der Bühne, und ein Knallen schallte durch den Saal, der mit 500 Zuschauern restlos ausverkauft war."

Die spannende Frage: Wofür könnte das Zitat stehen?

Die Frage, die sich stellt: Wer ist dieser Mensch, der auf der Bühne steht, und wieso hegt er einen solchen Groll auf seinen Widersacher? Und wer ist der Widersacher, was treibt ihn an, wie sieht er aus und was sind seine Motive zum Handeln? Und wo ist Platz für die Fantasy in dem ganzen Konstrukt aus Anschuldigungen und Eifersüchteleien?



Ihr seht, es ist gar nicht so einfach, das Zitat zu deuten, da viele Beziehungs- und Handlungsebenen betrachtet werden müssen. Am besten, ihr lest das Zitat aus dem Fantasyroman "Die Stadt des singenden Segels" einfach selbst nach und macht euch ein Bild zum Kontext.

15 Ansichten